Thurisaz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thurisaz oder Thornuz () ist die dritte Rune des älteren Futhark und des altnordischen Runenalphabets[1] mit dem Lautwert th. Die rekonstruierten urgermanischen Namen bedeuten „Riese“ (Thurse) oder „Dorn“[2] und erscheinen in den Runengedichten als altnordisch þurs, altenglisch þorn bzw. gotisch thyth.[3]

Verwendung in der Neuzeit[Bearbeiten]

Als „Thorn“ (Þ þ) fand das Zeichen im Altenglischen auch Einzug in das lateinische Schriftsystem. Im Isländischen hat es sich bis in die Moderne als Schriftzeichen erhalten, sein Lautwert entspricht dem (stimmlosen) englischen th. Daneben wird das Zeichen bei der Transkription der Altnordischen und (oft) der Gotischen Sprache anstelle des th verwendet.

Zeichenkodierung[Bearbeiten]

Unicode Codepoint U+16A6
Unicode-Name RUNIC LETTER THURISAZ THURS THORN
HTML ᚦ
Zeichen

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Klaus Düwel: Runenkunde (= Sammlung Metzler. Bd. 72). 3., vollständig neu bearbeitete Auflage. Metzler, Stuttgart u. a. 2001, ISBN 3-476-13072-X.
  2. vgl. englisch thorn
  3. Thesaurus Indogermanischer Text- und Sprachmaterialien