Thurso (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thurso
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
River Thurso from upper footbridge - geograph.org.uk - 1310243.jpg
DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Schottland
Flusssystem Thurso
Quelle Loch Rumsdale
58° 20′ 34″ N, 3° 49′ 24″ W58.342777777778-3.8233333333333
Mündung Bei Thurso in den Pentland Firth58.598611111111-3.51194444444440Koordinaten: 58° 35′ 55″ N, 3° 30′ 43″ W
58° 35′ 55″ N, 3° 30′ 43″ W58.598611111111-3.51194444444440
Mündungshöhe m[1]Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 43 km[2]
Durchflossene Seen Loch More

Der Thurso ist ein Fluss in der schottischen Unitary Authority Highland in der traditionellen schottischen Grafschaft Caithness. Er entspringt in einer unbesiedelten Hügelregion an der Grenze mit der Grafschaft Sutherland. Von dort aus fließt er zunächst in östlicher Richtung. Nach einigen Kilometern mündet der Glutt Water von Süden kommend ein und der Thurso ändert seine Fließrichtung nach Nordosten. Dann durchfließt der Thurso Loch More und sein Lauf knickt einige Kilometer danach nach Norden ab. Der Thurso fließt durch die Ortschaft Halkirk und mündet dann in Thurso in den Pentland Firth.[3] Der Thurso fließt meist durch unbewaldete, dünnbesiedelte Gebiete und eignet sich zum Angeln.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. OSM-Karte
  2. [1]
  3. Eintrag im Gazetteer for Scotland
  4. Thurso, in: F. H. Groome: Ordnance Gazetteer of Scotland: A Survey of Scottish Topography, Statistical, Biographical and Historical, Grange Publishing, Edinburgh, 1882–1885.