Thymus piperella

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thymus piperella
Thymus piperella.JPG

Thymus piperella

Systematik
Asteriden
Euasteriden I
Ordnung: Lippenblütlerartige (Lamiales)
Familie: Lippenblütler (Lamiaceae)
Gattung: Thymiane (Thymus)
Art: Thymus piperella
Wissenschaftlicher Name
Thymus piperella
L.

Thymus piperella ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Thymiane (Thymus) in der Familie der Lippenblütler.

Beschreibung[Bearbeiten]

Thymus piperella ist ein kleiner Strauch mit aufrechten Stängeln, die filzig behaart sind und in deren Achseln die Laubblätter in Büscheln stehen. Die Laubblätter sind 5 bis 6 mm lang und 3 bis 4 mm breit. Sie sind lederig, nicht bewimpert, deutlich gestielt, flachrandig, eiförmig, stumpf und unbehaart.

Die Blüten stehen locker und bilden keinen ausgeprägten Blütenstand. Die Scheinwirtel bestehen meist aus sechs bis zehn Einzelblüten. Die Tragblätter ähneln den Laubblättern. Der Kelch ist 4 bis 6 mm lang, die Kelchröhre ist zylindrisch, die oberen Kelchzähne sind gleich lang wie breit und nicht bewimpert. Die Krone ist 7 bis 10 mm lang und purpurn gefärbt, sie besitzt eine schmale Kronröhre.

Vorkommen[Bearbeiten]

Die Art ist im Osten Spaniens verbreitet.

Literatur[Bearbeiten]

  • T.G. Tutin u. a. (Hrsg.): Flora Europaea. Volume 3: Diapensiaceae to Myoporaceae. Cambridge University Press, Cambridge 1972, ISBN 0-521-08489-X.