Thyolo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thyolo
Thyolo (Malawi)
Red pog.svg
Koordinaten 16° 4′ S, 35° 8′ O-16.06388888888935.134722222222Koordinaten: 16° 4′ S, 35° 8′ O
Lage
Basisdaten
Staat Malawi

Region

Südregion
Distrikt Thyolo
Höhe 900 m
Fläche
Metropolregion 1715 km²
Einwohner 5800
Metropolregion 458.976
Dichte Vorlage:Infobox Ort/Wartung/Dichte
Metropolregion 267,6 Ew./km²
Teeplantage bei Thyolo mit Trockenspeicher und Holz für die Fermentierung

Thyolo bezeichnet eine Stadt und einen Berg (1462 m) am Südende des Shire-Hochlandes in Malawi sowie einen Distrikt von 1715 km² mit 458.976 Einwohnern. Die Osthänge des Berges bilden ein großes Teeanbaugebiet. Der Monsun vom Indischen Ozean sichert ausreichende Niederschläge. Auf dem Osthang des Berges Thyolo liegt auf 900 Metern Höhe die gleichnamige Distrikthauptstadt mit 5800 Einwohnern. 42.000 Menschen leben im direkten Umland (Schätzung 2006). Von Thyolo führen eine einspurig asphaltierte Straße mit befestigten Schotterrändern nach Blantyre und Schotterpisten nach Luchenza und Bangula am Shire-Fluss. Die Stadt ist an das Stromnetz angeschlossen und verfügt über eine Flugpiste. Im nahen Luchenza ist die Eisenbahnlinie der malawischen Eisenbahn Lilongwe-Blantyre-Beira zu erreichen.

Trotz des Teeanbaus gilt Thyolo als armer Distrikt. Die geringsten wirtschaftlichen Wachstumsraten in Malawi in 1997–98 konzentrierten sich auf arme und überbevölkerte Distrikte im Süden, unter anderem Thyolo mit 1,7 %.