Tien Chien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tien Chien I
Allgemeine Angaben
Typ: Luft-Luft-Rakete
Hersteller: Chungshan Institute of Science and Technology
Entwicklung: Mitte der 1980er-Jahre
Indienststellung: 1993
Technische Daten
Länge: 2870 mm
Durchmesser: 127 mm
Gefechtsgewicht: 90 kg
Antrieb: Feststoff-Raketenmotor
Ausstattung
Zielortung: Infrarot
Waffenplattformen: F-CK-1 Ching-Kuo
Listen zum Thema

Die Tien Chien I (Sky Sword I) ist eine Kurzstrecken-Luft-Luft-Rakete, die 1993 bei den taiwanesischen Luftstreitkräften in Dienst gestellt wurde. Die Entwicklung der Tien Chien I begann Mitte der 1980er-Jahre am Chungshan Institute of Science and Technology. Ziel der Entwicklung war eine nach dem Fire-and-Forget-Prinzip einsetzbare Rakete, die sehr präzise und auch extreme Manöver fliegen können sollte.

Sie wird auch als Kurzstrecken-Boden-Luft-Rakete genutzt.

Weblinks[Bearbeiten]