Tiffany-Diamant

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tiffany Diamant

Der Tiffany-Diamant ist einer der größten gelben Diamanten in der Welt.

Der Diamant wog bei Entdeckung im Jahre 1878 in der Kimberley-Mine in Südafrika 287,42 Karat (57,484 g). Der Diamant wurde zu einem Schliff von 228,54 Karat (45,708 g) mit 90 Facetten verändert. Charles Lewis Tiffany erwarb den Diamanten. George Frederick Kunz schliff den Diamanten in seine gegenwärtige Form. Gegenwärtiger Eigentümer ist das amerikanische Unternehmen Tiffany & Co. 1957 trug Sheldon Whitehouse den Diamanten zu einem Ball des Unternehmens Tiffany & Co.. 1961 trug Audrey Hepburn den Diamanten für Fotoaufnahmen des Filmes Frühstück bei Tiffany.

Weblinks[Bearbeiten]