Tigerair Australia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Tiger Airways Australia)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tigerair Australia
Ehemaliges Logo der Tiger Airways Australia
Airbus A320-200 der Tiger Airways Australia
IATA-Code: TT
ICAO-Code: TGW
Rufzeichen: GO CAT
Gründung: 2007
Sitz: Melbourne, AustralienAustralien Australien
Heimatflughafen: Flughafen Melbourne
Unternehmensform: Propriety Limited (GmbH)
Leitung: Shelley Roberts
Mitarbeiterzahl: ~200 (Mai 2009)
Flottenstärke: 11 (+8 Bestellungen)
Ziele: National und international

Tigerair Australia, zuvor Tiger Airways Australia, ist eine australische Billigfluggesellschaft mit Sitz in Melbourne und Basis auf dem Flughafen Melbourne. Sie befindet sich, wie ihre Schwestergesellschaft Tigerair aus Singapur, zu 100 % im Besitz der Holding Tiger Aviation Group.

Geschichte[Bearbeiten]

Kabine eines Airbus A320-200 der Tigerair Australia

Seit 1996 genehmigt die australische Luftfahrtbehörde für den inländischen Flugverkehr auch Fluggesellschaften, die zu 100 % in ausländischem Besitz sind. Dies galt zunächst nur für neuseeländische Fluggesellschaften, wurden danach aber entschärft und erstmals 2007 durch Virgin Blue - der heutigen Virgin Australia - in Anspruch genommen. Bei australischen Fluggesellschaften, die international agieren, gilt heute noch ein australischer Anteil von 49 %.

Am 16. März 2007 wurde Tigerair Australia noch unter dem Namen Tiger Airways Australia in den Northern Territories gegründet. Die behördlichen Abnahmeflüge erfolgten am 20. November 2007 mit Flügen von Melbourne nach Sunshine Coast und Launceton. Am 22. November 2007 erhielt Tiger Airways die erforderlichen Flugzertifikate. Der erste reguläre Flug erfolgte am 23. November 2007 von Melbourne nach Gold Coast. Tiger Airways Australia wird wie Tiger Airways von der Tiger Aviation Group vermarktet und fliegt unter den gleichen Farben. Ein zweites Drehkreuz ist seit dem 1. März 2009 auf dem Flughafen Adelaide.

Anfang Juli 2011 entzog die australische Flugaufsichtsbehörde CASA der Tiger Airways Australia aufgrund von Sicherheitsbedenken vorübergehend die Betriebserlaubnis. Nachdem die CASA im März Mängel im Wartungs- und Ausbildungsprogramm der Airline festgestellt hatte, war die Airline einer Aufforderung zur Verbesserung zunächst nicht ausreichend gefolgt.[1] Zudem gab es weitere sicherheitsrelevante Vorkommnisse wie gefährliche Annäherungen an andere Flugzeuge und fehlerhafte Eingaben in einen Bordcomputer.[2] Am 10. August 2011 durfte nach fünf Wochen der Betrieb wieder aufgenommen werden, es dürfen jedoch bis auf Weiteres nur 18 Flüge am Tag durchgeführt werden.[3]

Im August 2011 wurde zudem die Schließung der Basis in Adelaide bekannt gegeben.[4]

Im Juli 2013 wurde Tiger Airways Australia in Tigerair Australia umbenannt.[5]

Flugziele[Bearbeiten]

Tigerair Australia bedient hauptsächlich von Melbourne aus zahlreiche Ziele innerhalb Australiens, darunter Alice Springs, Canberra, Perth und Sydney sowie als derzeit einziges internationales Ziel Singapur, wo Tigerair, mit der eine enge Kooperation besteht, ihre Basis hat.

Flotte[Bearbeiten]

Mit Stand August 2013 besteht die Flotte der Tigerair Australia aus elf Flugzeugen[6]:

Bestellungen[7]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Luftverkehr: Tiger Airways bleibt in Australien weiter am Boden 7. Juni 2011.
  2. heraldsun.com.au – Tiger Airways’ future is in limbo over grounding (englisch) 3. Juli 2011.
  3. bbc.co.uk – Tiger Airways ban lifted by Australia (englisch) 10. August 2011.
  4. abc.net.au – Tiger closes Adelaide crew base (englisch) 11. August 2011.
  5. ch-aviation.ch - Tiger Airways Australia (englisch) abgerufen am 31. Juli 2013
  6. ch-aviation.ch – Tigerair Australia (englisch), abgerufen am 14. August 2013
  7. airbus.com - Orders and Deliveries (englisch), abgerufen am 14. August 2013

Weblinks[Bearbeiten]