Tilburg Trappers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tilburg Trappers
Erfolge
  • Niederländischer Meister
    1947, 1971, 1972, 1973, 1974, 1975, 1976, 1994, 1995, 1996, 2001, 2007, 2008, 2014
  • Niederländischer Pokalsieger
    1973, 1974, 1975, 1976, 1994, 1995, 1997, 2001, 2006, 2008, 2011, 2013
Vereinsinfos
Geschichte Tilburg Trappers (seit 1938)
Standort Tilburg, Niederlande
Vereinsfarben blau, gelb
Liga Eredivisie
Spielstätte IJssportcentrum Tilburg
Kapazität 2.500 Plätze
Cheftrainer Paul Gardner
Saison 2013/14 1. Platz, Niederländischer Meister

Die Tilburg Trappers sind ein niederländischer Eishockeyverein aus Tilburg, der 1938 gegründet wurde. Die Trappers gehören zu den erfolgreichsten Eishockey-Clubs in den Niederlanden. Die Vereinsfarben sind gelb und blau. Wie im niederländischen Eishockey üblich laufen die Trappers mit dem Namen des Hauptsponsors auf. Dies ist aktuell DESTIL, weshalb auf den Trikots der Schriftzug DESTIL Trappers zu sehen ist.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Ehrendivision, der höchsten niederländischen Spielklasse, gehören die Trappers seit deren Gründung an. Die zweite Mannschaft des Vereins spielt derzeit in der Eerste Divisie, der zweithöchsten Spielklasse des Landes.

Besonders in den 70ern waren die Tilburg Trappers erfolgreich. Insgesamt wurden sie 14-mal niederländischer Meister (1971, 1972, 1973, 1974, 1975, 1976, 1992, 1994, 1995, 1996, 2001, 2007 und 2008, 2014) und zwölf Mal Pokalsieger. Den Meistertitel sicherte sich das Team zwischen 1971 und 1976 durchgehend.

Stadion[Bearbeiten]

Mit einem Zuschauerschnitt von 2.181 Zuschauern (2008) pro Spiel gehört das IJssportcentrum Tilburg zu den bestbesuchten Eishockey-Stadien des Königreichs. Die 1996 erbaute Halle fasst 2.500 Zuschauer und ist eine der modernsten in den Niederlanden.

Weblinks[Bearbeiten]