Till Demtrøder

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Till Demtröder)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Till Demtrøder (2013)
Till Demtrøder auf der Berlinale 2008

Till Demtrøder (* 6. Mai 1967 in Hamburg) ist ein deutscher Schauspieler, Hörbuch-, Synchron- und Werbesprecher, Moderator und Autor. Zudem gründete er als Benefiz-Veranstalter die Firma Mediart Entertainment.

Leben[Bearbeiten]

Demtrøder wuchs in Hamburg als Sohn eines Architekten auf.

Im Alter von elf Jahren spielte er erstmals in der Verfilmung der Novelle Am Südhang von Eduard von Keyserling unter Regisseur Michael Verhoeven mit. Es folgten zahlreiche Filme als Kinderstar. Nach dem Abitur, das er am Gymnasium Rahlstedt in Hamburg absolvierte, wollte er eigentlich Journalist werden, absolvierte dann aber von 1986 bis 1989 ein Schauspielstudium in Hamburg.

Bekannt wurde Demtrøder durch Rollen in den erfolgreichen Fernsehserien Der Landarzt, Blankenese, Hallo Robbie! und Großstadtrevier. Im Großstadtrevier spielte er seit 1992 die Rolle des Zivilfahnders Henning Schulz. Nach 17 Jahren ist er im Herbst 2009 aus der Serie ausgestiegen.[1] Ebenfalls seit 1992, bis zum Ende der Serie, spielte er eine wiederkehrende Rolle in der Fernsehserie Der Landarzt.

Als Synchronsprecher hat Demtrøder in vielen internationalen Kino- und Fernsehfilmen sowie in zahlreichen ausländischen TV-Serien den Stars seine Stimme geliehen; so ist er auch die deutsche Stimme von Callan Mulvey in der Serie Heartbreak High. Zudem wirkte er in der Rolle des Carth Onasi in den Computerspielen Star Wars: Knights of the Old Republic und Star Wars: Knights of the Old Republic II: The Sith Lords mit.

Außerdem arbeitet er als Sprecher von Hörbüchern, wofür er bereits mehrfach mit Preisen ausgezeichnet worden ist. Unter anderem synchronisierte er mehrere Charaktere in der Hörspiel-Serie Die drei ??? bzw. in einer Folge von DiE DR3i. Seine Stimme ist außerdem in vielen Spots der Radio- und Fernsehwerbung zu hören.

Seit 2006 organisiert er das Rügen Cross Country und seit 2009 auch das Tirol Cross Mountain.

Till Demtrøder ist verheiratet und hat drei Töchter.[2] Seinen Hauptwohnsitz hat er im Hamburger Stadtteil Rahlstedt, wo er auch aufgewachsen ist.[3] Während der Dreharbeiten zu Verbotene Liebe wohnt Demtrøder in einer Wohnung in Köln.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Hörbücher (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 2007: Geisterschiff
  • 2008: Kai und die Weihnachtsdiebe
  • 2008: Der Leuchtturm auf den Hummerklippen
  • 2009–2010: Wer war das – Forscher und Erfinder (Teil 2, 3, 4, 5)
  • 2009: Der Pferdejunge von Ruper Isaacson
  • 2010: Süchtig nach dem Sturm von Normal Ollestad
  • 2010: Sams Wal
  • 2011: Der letzte Freier

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Till Demtrøder – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Demtroeder steigt aus auf bild.de
  2. Interview Demtröder in Das Erste Mediathek
  3. [1]