Tilly and the Wall

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tilly and the Wall
Tilly and the Wall live 20060301.jpg
Allgemeine Informationen
Genre(s) Indie-Pop
Gründung 2001
Website http://www.tillyandthewall.com/
Gründungsmitglieder
Kianna Alarid
Neely Jenkins
Derek Pressnall
Jamie Pressnall
Nick White

Tilly and the Wall ist eine US-amerikanische Indie-Pop-Band aus Omaha, Nebraska. Der Bandname ist aus dem Buch Tillie und die Mauer des italienischen Autors Leo Lionni entliehen. Die Gruppe zeichnet sich dadurch aus, dass sie in vielen Musikstücken das Schlagzeug durch einen Stepptänzer ersetzt.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • Wild Like Children (2004) - Team Love Records - CD/LP
  • Bottoms of Barrels (2006) - Team Love Records - CD/LP
  • o (Tilly and the Wall album) (2008) - Team Love Records - CD/LP
  • Heavy Mood (2012) - Team Love Records - CD/LP

Singles und EPs[Bearbeiten]

  • "Nights of the Living Dead" auf der Zusammenstellung Ben Eberbaugh: A Rockin' Tribute (2003) - Die Slaughterhaus Records - CD - UK #158[5]
  • Woo! (2003) - self-released - EP
  • Tilly and the Wall (2003) - Rue Royale Records - 7"
  • "You and I Misbehaving" (2005) - Trash Aesthetics - 7"
  • "Reckless" (2006) - Trash Aesthetics - 7" - UK #235[5]
  • "Bad Education" (2006) - Team Love Records - 7"
  • "The Freest Man" (2007) - w/ "The Freest Man" (CSS Remix) - Moshi Moshi Records - 7"
  • "Beat Control" (2008) - w/ "Cacophony" - 7"/Digital Download - UK #77

Weblinks[Bearbeiten]