Tim Cook (Eishockeyspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tim Cook Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 13. März 1984
Geburtsort Montclair, New Jersey, USA
Größe 190 cm
Gewicht 84 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2003, 5. Runde, 142. Position
Ottawa Senators
Spielerkarriere
2001–2002 Omaha Lancers
2002–2003 River City Lancers
2003–2007 University of Michigan
2007–2008 Texas Wildcatters
2008–2009 Totempo HvIK
Florida Everblades
seit 2009 Belfast Giants

Tim Cook (* 13. März 1984 in Montclair, New Jersey) ist ein US-amerikanischer Eishockeyspieler, der seit 2009 bei den Belfast Giants in der Elite Ice Hockey League unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Tim Cook begann seine Karriere als Eishockeyspieler in der Juniorenliga United States Hockey League, in der er von 2001 bis 2003 für die Omaha Lancers und River City Lancers aktiv war. Im NHL Entry Draft 2003 wurde er in der fünften Runde als insgesamt 142. Spieler von den Ottawa Senators ausgewählt, für die er allerdings nie spielte. Stattdessen besuchte der Verteidiger vier Jahre lang die University of Michigan und spielte mit deren Mannschaft in der CCHA. Mit seiner Mannschaft gewann er 2004 und 2005 jeweils die Meisterschaft der CCHA.

In der Saison 2007/08 gab Cook sein Debüt im professionellen Eishockey, als er für die Texas Wildcatters in der ECHL auflief. Die folgende Spielzeit begann er bei Totempo HvIK in der dänischen AL-Bank Ligaen und beendete sie bei den Florida Everblades in der ECHL. Seit der Saison 2009/10 steht er bei den Belfast Giants aus der Elite Ice Hockey League unter Vertrag.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
ECHL-Reguläre Saison 2 98 2 18 20 70
ECHL-Playoffs 1 9 0 2 2 11
EIHL-Hauptrunde 1 55 10 21 31 37
EIHL-Playoffs 1 4 0 2 2 0
AL Bank-Hauptrunde 1 55 10 21 31 37
AL Bank-Playoffs

(Stand: Ende der Saison 2009/10)

Weblinks[Bearbeiten]