Timea

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Timea oder Tímea ist ein besonders in Ungarn und im ungarischen Sprachraum (Siebenbürgen, Slowakei, Vojvodina, Slawonien, Murinsel, Burgenland) beliebter weiblicher Vorname. Die originale Schreibweise ist Timéa.

Herkunft des Namens[Bearbeiten]

Herkunft: Ungarn und ungarischer Sprachraum. Der Name ist eine Neuschöpfung des berühmten ungarischen Schriftstellers Mór Jókai (1825—1904), der in seinem Roman "Ein Goldmensch" ("Az arany ember") eine seiner Heldinnen so nannte. Der Name leitet sich vom Griechischen Eftimea (Euthymia) ab, was übersetzt „Freude“ bzw. „Frohsinn“ bedeutet.

Bekannte Namensträgerinnen[Bearbeiten]