Tina St. John

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tina St. John (* 1966 in Michigan)[1] ist eine US-amerikanische Schriftstellerin. St. John ist auch unter dem Pseudonym Lara Adrian bekannt, unter dem sie die Vampir-Saga Midnight Breed veröffentlicht.

Bevor sie sich der Schriftstellerei widmete, arbeitete sie in verschiedenen Berufen im administrativen Bereich, zuletzt als Leiterin der Personalabteilung eines Automobilkonzerns. Sie lebt zusammen mit ihrem Mann an der Küste von Neuengland. Ihre Mutter stammt ursprünglich aus Deutschland (Lorenzreuth, Bayern), wanderte jedoch 1956 in die USA aus.[2] Zu ihren Lieblingsautoren gehören Bram Stoker und Anne Rice.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 1999 - Romantic Times Reviewer's Choice Award in der Kategorie Bester Mittelalter-Historik Roman für Lord of Vengeance.
  • 2002 - Booksellers' Best Award für den historischen Roman White Lions Lady.
  • 2002 - Rio Award in der Kategorie Runners up für den historischen Roman Black Lion's Bride.

Werke[Bearbeiten]

  • 1995 - Lord of Vengeance
  • 2000 - Lady of Valor
  • 2001 - White Lions Lady
  • 2002 - Black Lion's Bride

Dragon Chalice[Bearbeiten]

  • 2007 - Auf der Suche nach dem heiligen Kelch (Heart of the Hunter, 2004) - Deutsche Ausgabe erschien bei Cora Verlag
  • 2007 - Das Geheimnis des heiligen Kelchs (Heart of the Flame, 2005) - Deutsche Ausgabe erschien bei Cora Verlag

Der dritte Band erschien 2005 in Amerika unter dem Titel Heart of the Dove. Ein vierter Band ist in Planung.

Unter dem Pseudonym Lara Adrian:

Midnight Breed[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.theromancereader.com/nf-stjohn.html
  2. http://www.cora.de/index.php/manufacturers_id/1376/Name/tina-st-john