Tiquinho

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Tiquinho
Spielerinformationen
Voller Name Fábio André Silva Ferraz
Geburtstag 14. Juli 1985
Geburtsort SesimbraPortugal
Größe 173 cm
Position Mittelfeld
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2002–2004
2004–2007
2007–2008
2008–
Benfica Lissabon
Marítimo Funchal
AEL Limassol
Anorthosis Famagusta
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 27. August 2008

Tiquinho (* 14. Juli 1985 in Sesimbra, eigentlich Fábio André Silva Ferraz) ist ein portugiesischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Tiquinho spielte in der Jugend von Benfica Lissabon. Später wurde er in den B-Kader aufgenommen. 2004 wechselte er auf die Atlantikinsel Madeira zum Verein Maritimo. Hier spielte er auch erst in der zweiten Mannschaft, bevor er in den Kader der ersten Mannschaft aufrückte. In der Saison 2007/2008 wechselte er nach Zypern zum Verein AEL Limassol.

Mit dem Verein schloss er auf Platz elf ab. Anschließend wurde er von Anorthosis Famagusta verpflichtet und erreichte mit dem Verein 2008 die Gruppenphase der UEFA Champions League. Es ist das erste Mal überhaupt, dass eine zypriotische Mannschaft die Gruppenphase erreicht hat.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Tiquinho in der Datenbank von Weltfussball.de