Tischrin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Teshrine SC
تشرين
Tishreen Sporting Club.svg
Voller Name Teshrine Sport Club
Gegründet 1947
Vereinsfarben gelb-rot
Stadion Al Bassel Stadion
Plätze 35.000
Homepage www.tishreenclub.net
Liga Syrische Profiliga
2007/08 7. Platz
Heim
Auswärts

Der Tischrin SC (arabisch ‏تشرين‎ Tischrīn, DMG Tišrīn ‚Oktober‘, oft auch Teshrine, Tishreen, Teshreen oder Tashreen) ist ein syrischer Sportverein aus der Hafenstadt al-Ladhiqiyya (Latakia). Die Herren-Fußballmannschaft spielt aktuell in der höchsten Liga des Landes, der Syrischen Profiliga. Seine Heimspiele trägt der Verein im Al Bassel Stadion aus.

Vereinsgeschichte[Bearbeiten]

Der Verein wurde 1947 als al-Dschala (‏الجلاء‎, DMG al-Ǧalāʾ ‚Befreiung‘, in Anlehnung auf die Befreiung von der damaligen Kolonialmacht Frankreich) und nicht, wie oft in Statistiken angegeben, als al-Qadisiyya (‏القادسية‎, DMG al-Qādisiyya) gegründet. Die Umbenennung in al-Qadisiyya erfolgte vermutlich 1974. 1976 erfolgte die Umbenennung in Tischrin, wie der Monat Oktober im levantinischen Arabisch genannt wird (eine Anspielung auf den Oktoberkrieg 1973), nachdem der Verein mit dem Stadtrivalen an-Nahda (arabisch ‏النهضة‎, DMG al-Nahḍa ‚Renaissance‘), ehemals al-Arabi (‏العربي‎, DMG al-ʿArabī) fusioniert hatte. Die Vereinsfarben sind gelb und rot.

In den Spielzeiten 1981/82 und 1996/97 konnte Tischrin den Titel erringen. Pokalsieger wurde Tischrin nie trotz dreier Finalteilnahmen.

Tischrin machte in der Saison 2001/02 mit einem Skandal auf sich aufmerksam: Zum 21. Spieltag am 4. Mai kam es zu einer Spielabsprache zwischen Offiziellen von Tischrin und zwei Spielern von Dschihad al-Qamischli sowie dem kompletten Präsidium von Dschihad. Als der Verband vom Betrug Wind bekam, wurden beide Teams zwangsrelegiert.

Vereinserfolge[Bearbeiten]

  • Syrische Profiliga
Meister 1982, 1997 [1]
  • Syrischer Pokal
Finalist 1987/88, 2003/04, 2005/06

Einzelnachweise / Erläuterungen[Bearbeiten]

  1. rsssf.com: Übersicht über die Meister

Weblinks[Bearbeiten]