Titelmelodie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Titelsong)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung: ohne Quellen und (wohl) nach Abspann falsch: "[...] während des Abspanns meist einer der [...] Titelmelodien zu hören." Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Eine Titelmelodie bzw. Titelmusik ist eine Musik, die eine Hörfunk- oder Fernsehsendung einleitet oder, in Abwandlungen, auch in mehreren Kinofilmen Verwendung findet.

Verwendung[Bearbeiten]

Die Melodie im Vorspann einer Fernsehserie oder Fernsehshow wird vom Komponisten auf möglichst großen Erkennungswert hin komponiert und kann sich tatsächlich – bei Erfolg der jeweiligen Serie – zu einem regelrechten Gassenhauer oder Chart-Hit entwickeln.

Eine Titelmelodie kann aber auch für wiederkehrende Radiosendungen verwendet werden oder für andere Medien wie Computerspiele. So wird seit Jahrzehnten die Sendung Berichte von heute im NDR- und WDR-Radioprogramm von dem Titel Wade in the Water des Jazzmusikers Ramsey Lewis eingeleitet. Die NDR-Radiosendung Zwischen Hamburg und Haiti verwendete ebenfalls jahrelang den Titel Fiesta in Belo Horizonte des Komponisten Martin Böttcher aus dem Dokumentarfilm … zum Beispiel Brasilien.

Bei Kinofilmen, die als Reihe oder Serie bezeichnet werden können, verwenden Komponisten oft Abwandlungen der Titelmusik des ersten Filmes, so zum Beispiel der Komponist Ron Goodwin für die Filme der Miss-Marple-Reihe. In den offiziellen James-Bond-Filmen werden fast alle Filme von einer Variation der Titelmelodie des Komponisten Monty Norman eingeleitet.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: Titelmelodie – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen