Titlo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kyrill. d mit Titlo, kyrill. Zahlzeichen für 4

Das Titlo ist ein diakritisches Zeichen, das in altkyrillischen Texten benutzt wurde und heute noch im Kirchenslawischen Verwendung findet. Es wird als Zickzacklinie über einen Text gezeichnet. Normalerweise wird eine Zickzacklinie nach oben verwendet, manchmal wird auch eine nach unten gedrehte eckige Klammer benutzt.

Eine ihrer Bedeutungen war, kyrillische Zahlen von normalen Buchstaben zu unterscheiden. Es wurde auch als Abkürzungszeichen benutzt, wobei insbesondere sogenannte Nomina sacra, also beispielsweise die Bezeichnungen für Gott und Christus, auf diese Weise abgekürzt wurden. Außerdem wurde es als Korrektionszeichen benutzt, falls ein Buchstabe ausgelassen wurde und kein Platz mehr vorhanden ist, um es über die Stelle zu schreiben.