Tium (Titularbistum)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tium (ital.: Tio) ist ein Titularbistum der römisch-katholischen Kirche.

Es geht zurück auf einen früheren Bischofssitz in der antiken Stadt Tios (heute Hisarönü), die sich in der spätantiken römischen Provinz Honorias befindet. Das Bistum gehörte der Kirchenprovinz Claudiopolis in Honoriade an.

Titularbischöfe von Tium
Nr. Name Amt von bis
1 Philipp Wirich Lorenz Graf von Daun zu Sassenheim und Callenborn Weihbischof in Passau (Deutschland) 3. Januar 1757 20. November 1763
2 Tommaso Struzzieri CP Koadjutorbischof von Ajaccio (Frankreich) 12. Oktober 1764 10. September 1770
3 Antonius Bernardus Gurtler 14. Juni 1773 28. Mai 1791
4 Pasquale Sifanni 27. Februar 1792 1798
5 Domenico Ventapane 10. Juni 1798
6 Luigi Martinelli Weihbischof in Porto e Santa Rufina (Italien) 13. März 1933 18. Februar 1946
7 Leo Ferdinand Dworschak Koadjutorbischof von Rapid City
Weihbischof in Fargo (USA)
22. Juni 1946 23. Februar 1960
8 Alfredo Maria Cavagna Kurienbischof 31. August 1962 30. April 1970

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]