Tivadar Kardos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tivadar Kardos (* 26. September 1921 in Budapest; † 15. Mai 1998) war ein ungarischer Komponist und Autor im Schach.

Kardos – von Beruf Akademiker – hat mehr als 400 Schachaufgaben komponiert. Vor allem konzentrierte er sich auf Zweizüger sowie Selbst- und Hilfsmattaufgaben.

Auch betätigte er sich als Organisator. Er war Vorsitzender des Budapester Schachaufgaben-Komitees. Zusammen mit István Rágó gab er von 1969 bis 1975 die Zeitschrift "Feladványkedvelők Lapja" (Blatt der Problemfreunde) heraus.

Tivadar Kardos
La Scacchiera, 1952
Solid white.svg a b c d e f g h Solid white.svg
8 a8 b8 c8 d8 e8 f8 g8 h8 8
7 a7 b7 c7 d7 e7 f7 g7 h7 7
6 a6 b6 c6 d6 e6 f6 g6 h6 6
5 a5 b5 c5 d5 e5 f5 g5 h5 5
4 a4 b4 c4 d4 e4 f4 g4 h4 4
3 a3 b3 c3 d3 e3 f3 g3 h3 3
2 a2 b2 c2 d2 e2 f2 g2 h2 2
1 a1 b1 c1 d1 e1 f1 g1 h1 1
a b c d e f g h
Hilfsmatt in 2 Zügen




Satzspiel:

1. ... Sg3+ 2. Kxg6 gxh8S matt

Lösung:

1. Ke6! Se3 2. Df8+! gxf8S matt

Weblinks[Bearbeiten]