Tjøme

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen der Kommune Tjøme
Tjøme (Norwegen)
Tjøme
Tjøme
Basisdaten
Kommunennummer: 0723 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Vestfold
Verwaltungssitz: Tjøme
Koordinaten: 59° 7′ N, 10° 24′ O59.12111111111110.399166666667Koordinaten: 59° 7′ N, 10° 24′ O
Fläche: 39 km²
Einwohner:

4866 (31. Mär. 2013)[1]

Bevölkerungsdichte: 125 Einwohner je km²
Sprachform: Bokmål
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Per Hotvedt Nielsen (FrP) (Datum der Wahl fehlt!)
Lage in der Provinz Vestfold
Lage der Kommune in der Provinz Vestfold

Tjøme ist der Name einer Insel und Inselkommune in der norwegischen Provinz Vestfold. Die Kommune grenzt im Westen an Sandefjord, im Norden an Nøtterøy und im Osten und Süden an den Oslofjord.

Tjøme
Tjøme

Tjøme besteht aus der langgestreckten Insel Tjøme (12 km lang, 24,5 km²) im Norden, Brøtsø (oder Brøtsøy) (1,9 km²) und Hvasser (3,6 km²) im Südosten. Die Inseln haben über Brücken Verbindung miteinander. Weiterhin gehören zur Kommune 475 kleinere oder größere Inseln oder Holme ohne ganzjährige Bewohnung, zum Beispiel die Inseln Sandø (oder Sandøy) (1,1 km²) und die Ferienkolonie Hudø (oder Hui). Ganz im Süden liegen die Tristein-Inseln (Tristein-øyene) mit dem Leuchtfeuer Færder fyr, das als südlicher Endpunkt des Oslofjordes gilt. Die Südspitze der Insel Tjøme, ein beliebtes Ausflugsziel, nennt sich Verdens Ende, was im DeutschenEnde der Welt” bedeutet.

Der Name der Kommune stammt vermutlich vom norrønen «Tjúma», das von «taumr» (Seil, Tau) abgeleitet sein kann. Der Name kann mit der langgestreckten Form der Insel zusammenhängen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistics Norway – Population and quarterly changes, Q1 2013

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tjøme – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien