Tobatí

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tobatí
-25.26-57.081388888889Koordinaten: 25° 16′ S, 57° 5′ W
Karte: Paraguay
marker
Tobatí

Tobatí auf der Karte von Paraguay

Basisdaten
Staat Paraguay
Departamento Cordillera
Einwohner 23.295 
Detaildaten
Fläche 285 km²
Bevölkerungsdichte 81,7 Ew./km²
Postleitzahl 3250
Vorwahl 595, 516
Zeitzone UTC-4
Stadtvorsitz Don Alberto Gonzales (liberale Partei)
Stadtkirche
Stadtkirche

Tobatí ist eine Stadt in Paraguay im gleichnamigen Distrikt im Departamento Cordillera mit etwa 20.000 Einwohnern.

Lage[Bearbeiten]

Sie liegt 10 km von Caacupé, der nächstgrößeren Stadt. Von Tobatí benötigt man motorisiert eine Stunde in die Hauptstadt Asunción. Zur Landesgrenze nach Argentinien im Südwesten sind es etwa 45 km, nach Norden zur Staatsstraße Nummer 3 circa 20 km.

Geschichte[Bearbeiten]

Gemeindeverwaltung

Tobati wurde im Juni 1539 von Domingo Martínez de Irala gegründet. Für die Entstehung des Ortsnamens existieren mehrere Definitionen. Eine besagt, er entstamme aus der Guaranísprache mit "tova," (Gesicht) und "tí," (Nase) also "Nase im Gesicht."

Wirtschaft[Bearbeiten]

In Tobatí existieren mehrere Produktionsstätten von Baustoffen, die in der Mehrzahl Dachziegel und Ziegelsteine liefern, die bis ins benachbarte Argentinien und Brasilien exportiert werden. Neben modernisierten Betrieben mit elektrischen Maschinen und Öfen gibt es auch noch die traditionellen Methoden der Ziegelherstellung.

Sehenswertes[Bearbeiten]

Tobatí ist bekannt für die Töpfer- und Holzschnitzkunst. Die Villa artesenal zeigt unter anderem Werke des bekannten Holzbildhauers Zenon Páez. Außerdem gibt es den cerro, eine lange begehbare Felsenkette, die etwa ein Kilometer außerhalb des Zentrums von Tobati liegt.

Literatur[Bearbeiten]

  • Elman Rogers Service:Tobati: Paraguayan Town, Textbook Publishers, 2003, ISBN 0758125747
  • James Diego Hay: Tobatí: tradición y cambio en un pueblo paraguayo, Centro de Estudios Rurales Interdisciplinarios, 1999, ISBN 9992541598

Weblinks[Bearbeiten]