Tobias Levels

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tobias Levels

Tobias Levels (2013)

Spielerinformationen
Geburtstag 22. November 1986
Geburtsort TönisvorstDeutschland
Größe 186 cm
Position Abwehr
Vereine in der Jugend

0000–1999
1999–2006
SV St. Tönis
KFC Uerdingen 05
Borussia M'gladbach
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2005–2009
2006–2011
2011–2014
Borussia M'gladbach II
Borussia M'gladbach
Fortuna Düsseldorf
45 (2)
110 (1)
70 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 4. April 2014

Tobias Levels [ˈleː.fəls] (* 22. November 1986 in Tönisvorst) ist ein deutscher Fußballspieler niederländischer Herkunft. Er ist in der Defensive flexibel einsetzbar und agiert bevorzugt auf der linken oder rechten Außenbahn, kann aber auch auf der Position des Innenverteidigers spielen.

Levels ist als Sohn niederländischer Eltern in Deutschland geboren und aufgewachsen. Er besitzt die deutsche Staatsangehörigkeit.[1]

Karriere[Bearbeiten]

Tobias Levels bei Borussia Mönchengladbach 2008

Levels begann seine Karriere bei seinem Heimatverein SV St. Tönis. Danach ging er zum KFC Uerdingen, bevor im Juli 1999 der Wechsel zu Borussia Mönchengladbach folgte. Bei den „Fohlen“ kam Levels zunächst regelmäßig in der U23 (Amateure) zum Einsatz, mit denen er in der Saison 2005/06 den Aufstieg in die Regionalliga Nord schaffte.

Während der Vorbereitung auf die Saison 2006/07 nahm Levels erstmals am Training der Profis teil und wurde vom damaligen Mönchengladbacher Cheftrainer Jupp Heynckes auf das offizielle Mannschaftsfoto beordert. Am 10. September 2006 debütierte er im DFB-Pokalspiel gegen den SV Roßbach in der Lizenz-Mannschaft.

Am 30. September 2006 gab Levels seine Bundesligapremiere in der Auswärtspartie bei Werder Bremen (0:3), in der er im Laufe der 2. Halbzeit eingewechselt wurde. Zwei Spieltage später stand er im Spiel gegen den VfL Wolfsburg (3:1) erstmals in der Startelf und kam über die gesamten 90 Minuten zum Einsatz. Sein erstes Bundesligator schoss Levels am 7. März 2009 beim 4:1-Sieg gegen den Hamburger SV.

Zur Saison 2011/12 wurde Levels an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen.[2] Levels wurde Stammspieler als rechter Außenverteidiger und holte mit der Fortuna in der Saison 2011/12 ungeschlagen die Herbstmeisterschaft der 2. Bundesliga. Nach dem Aufstieg der Fortuna in die Bundesliga wurde Levels zur Saison 2012/13 fest verpflichtet. Er unterschrieb einen Vertrag mit Gültigkeit bis zum 30. Juni 2014.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Herzen im Sturm erobert, torfabrik.de vom 15. Oktober 2006
  2. Borussia leiht Tobias Levels an Fortuna Düsseldorf aus, Mitteilung auf der Homepage von Borussia Mönchengladbach vom 30. August 2011 (abgerufen am 28. Juni 2012).
  3. Tobias Levels bleibt Fortune, Mitteilung auf der Homepage von Fortuna Düsseldorf vom 28. Juni 2012 (abgerufen am 28. Juni 2012).