Tobias Sammet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tobias Sammet live 2012

Tobias Sammet (* 21. November 1977 in Fulda) ist ein deutscher Metal-Sänger und Songwriter. Er ist Gründer und Frontmann der Power Metal-Band Edguy, Initiator der Metal-Oper Avantasia, einer der Musiker des Heavy-Metal-Projekts Final Chapter und einer der Erzähler der Metal-Oper Days of Rising Doom.

Leben[Bearbeiten]

Sammet gründete 1992 mit Schulfreunden die Band Edguy. Unter dem musikalischen Einfluss - beispielsweise von AC/DC, Freddie Mercury und Helloween - entstand der typische Power-Metal-Sound seiner Band, in der er hauptsächlich als Sänger und Frontmann agiert.

Nach einigen Tourneen und Chartplatzierungen mit Edguy produzierte Sammet ein All-Star-Soloprojekt, woraus eine Serie von Power Metal-Oper-Projekten unter dem Namen Avantasia entstand.

Sammet arbeitete in seinen Studioprojekten beispielsweise mit Alice Cooper, dem Gitarristen Rudolf Schenker, mit Schlagzeuger Eric Singer sowie den Sängern Jorn Lande, Klaus Meine, Jon Oliva, Rob Rock und Bob Catley von Magnum zusammen.

Diskografie[Bearbeiten]

Avantasia

  • Avantasia - Single (2000)
  • Avantasia - The Metal Opera Pt.I (2001)
  • Avantasia - The Metal Opera Pt. II (2002)
  • [EP] Avantasia - Lost In Space Part 1 (2007)
  • [EP] Avantasia - Lost In Space Part 2 (2007)
  • [EP] Ayreon vs. Avantasia - Elected (2008)
  • Avantasia - The Scarecrow (2008)
  • Avantasia - The Wicked Symphony (2010)
  • Avantasia - Angel of Babylon (2010)
  • [CD+DVD] Avantasia - The Flying Opera (live) (2011)
  • Avantasia - The Mystery Of Time

Edguy

  • Savage Poetry (1995)
  • Kingdom Of Madness (1997)
  • Vain Glory Opera (1998)
  • Theater Of Salvation (1999)
  • The Savage Poetry (2000)
  • Mandrake (2001)
  • Burning Down The Opera - Live! (2003)
  • Hall Of Flames (2004)
  • Hellfire Club (2004)
  • Rocket Ride (2006)
  • Tinnitus Sanctus (2008)
  • Fucking with Fire (2009)
  • Age Of The Joker (2011)

Gastmusiker

Weblinks[Bearbeiten]