Toby Gerhart

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Toby Gerhart
Toby Gerhart 2014 Jaguars training camp Cropped.jpg
Toby Gerhart 2014 im Trainingscamp der Jaguars
Jacksonville JaguarsNr. 21
Runningback
Geburtsdatum: 28. März 1987
Geburtsort: Norco, Kalifornien
Größe: 1,83 m Gewicht: 105 kg
NFL-Debüt
2010 für die Minnesota Vikings
Karriere
College: Stanford
NFL Draft: 2010 / Runde: 2 / Pick: 51
 Teams:
Momentaner Status: Aktiv
Karriere-Highlights und Auszeichnungen
Ausgewählte NFL-Statistiken
(in der 17. Woche der NFL Saison 2013)
Erlaufene Yards     1.305
Erlaufene Touchdowns     5
Gefangene Pässe     77
Gefangene Yards     400
Gefangene Touchdowns     3
Statistiken bei NFL.com
Statistiken bei pro-football-reference.com

Tobinbo Gunnar „Toby“ Gerhart (* 28. September 1987 in Norco, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Runningbacks. Er spielt für die Jacksonville Jaguars in der National Football League (NFL).

Karriere[Bearbeiten]

College[Bearbeiten]

Gerhart startete seine College-Karriere 2006 an der Stanford University als Halfback, anfangs nur als Backup. Das darauf folgende Jahr konnte Toby Gerhart gar nur ein Spiel absolvieren, ehe er aufgrund einer Knieverletzung die restliche Saison ausschied. 2008 gelang ihm der Durchbruch und er brach mit 1.136 erlaufenen Yards den Schulrekord. Zusätzlich kam er auf 15 Touchdowns. Durchschnittlich erlief er pro Versuch 5,4 Yards. Seine Leistungen konnte er im Jahr darauf erneut verbessern, erlief 2009 1.871 Yards und erzielte 28 Touchdowns. Am Ende seiner College-Karriere belegte er den zweiten Platz in der Geschichte der Stanford University mit 3.522 erlaufenen Yards und einen neuen Rekord mit 44 Touchdowns[1]. Während seiner College-Zeit erhielt er eine Vielzahl an Auszeichnungen, wie beispielsweise die Jim Brown Trophy und den Doak Walker Award.

Gerhart spielte zudem im Baseball-Team auf der Position des Outfielders.[2]

NFL[Bearbeiten]

Obwohl er durch seinen verletzungsbedingten Ausfall 2007 die Option auf ein zusätzliches College-Jahr ziehen hätte können, entschied er sich, 2010 direkt in den NFL Draft einziehen zu wollen. Dort verpflichteten die Minnesota Vikings den Runningback in der zweiten Runde als 51. Spieler. Gerhart blieb dort bis zur Saison 2013, wo er allerdings nur Backup hinter Adrian Peterson blieb.

2014 wurde Gerhart von den Jacksonville Jaguars verpflichtet. Beide Seiten einigten sich auf einen Drei-Jahres-Vertrag.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Player Bio: Toby Gerhart. In: gostanford.com. Stanford University, abgerufen am 9. September 2014 (englisch): „Finished his collegiate career ranked second on Stanford's all-time career rushing list with 3,522 yards...ranked first in career touchdowns (44)“
  2. stanfordalumni.org No Easy Catch
  3. nfl.com Toby Gerhart, Jacksonville Jaguars reach 3-year deal

Weblinks[Bearbeiten]