Tocumen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

9.08-79.38Koordinaten: 9° 5′ N, 79° 23′ W

Karte: Panama
marker
Tocumen
Magnify-clip.png
Panama

Tocumen ist eine Stadt in der mittelamerikanischen Republik Panama. Hier liegt der internationale Flughafen, der durch eine Autobahn mit der Stadt verbunden ist.

Tocumen ist nach Panama-Stadt und San Miguelito die drittgrößte Stadt des Landes. Die Einwohnerzahl beträgt 98.690 (2008).

Die Stadt liegt nahe dem Golf von Panamá in der Küstenebene rund 20 km nordöstlich der Hauptstadt an der Straße von Panama-Stadt und San Miguelito nach Chepo. Der Bau des Flughafens im Jahre 1947 trug zur Entwicklung des bis dahin eher unbedeutenden Ortes bei; der heutige Terminal stammt aus dem Jahre 1978. Am 2. Juli 2004 kam es am Flughafen zu einer Flugzeugkatastrophe, die 6 Todesopfer kostete.

Trotz der Industrieansiedlungen im Umfeld des Flughafens Panama ist die Stadt bis heute durch weit verbreitete Armut gekennzeichnet, sodass es sich bei Tocumen um eine der für Lateinamerika typischen, dicht besiedelten Vorort-Slum-Siedlungen handelt. Auch die Kriminalitätsrate ist in dieser zona roja überdurchschnittlich hoch.

Literatur[Bearbeiten]

  • Icon Group International, Incorporation Staff (Hrsg.): The 2006 Economic and Product Market Databook for Tocumen, Panama. Icon Group International, Incorporated, 2006, ISBN 049781692X

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tocumen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien