Todd Grinnell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Todd A. Grinnell (* 29. März 1976 in Massachusetts)[1] ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Todd Grinnell beendete das Pitzer College 1998.[2] Bekannt wurde er durch seine Darstellung des Jason in Four Kings im Jahre 2006. Bevor er diese Rolle bekam, erschien er in zahlreichen Werbespots.[3] Des Weiteren hatte er mehrere Gastauftritte in verschiedenen Serien, zum Beispiel in It’s Always Sunny in Philadelphia, Samantha Who?, Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen, Eli Stone, Parks and Recreation, Lie to Me, Human Target, The Mentalist und Revenge.

Längere Handlungsbögen hatte Grinnell in Brainstorm, Desperate Housewives und Jane by Design. Sein Handlungsbogen in Desperate Housewives, wo er den Dr. Alex Cominis, den Ehemann von Shawn Pyfrom und den Schwiegersohn von Marcia Cross spielte, verhalf ihm in Deutschland zu Bekanntheit.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Todd Grinnell. In: Serienjunkies.de. Abgerufen am 2. Januar 2013.
  2. Todd Grinnell. In: Famouswhy. Abgerufen am 2. Januar 2013.
  3. Todd Grinnell Biography. In: Celebopedia. Abgerufen am 2. Januar 2013.