Togdheer (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Togdheer (Somali: Wabi Togdheer, von tog für „Flussbett“ und dheer für „lang“) ist ein saisonal wasserführender Fluss im Norden Somalias (Somaliland).

Der Flusslauf beginnt in den Vorbergen der Golis-Berge, verläuft südlich durch Burao und endet in den Ebenen im Osten von Togdheer und im Norden von Sool. Das Flussbett ist meist trocken, wird aber nach starken Regenfällen in den Bergen überflutet. Die Region Togdheer ist nach dem Fluss benannt.