Tolkien Studies

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tolkien Studies
Beschreibung Literaturwissenschaftliche Fachzeitschrift
Fachgebiet Interdisziplinär
Sprache Englisch
Verlag West Virginia University Press (USA)
Erstausgabe 2004
Erscheinungsweise Jährlich
Chefredakteur Douglas A. Anderson
Weblink muse.jhu.edu
ISSN 1547-3155

Tolkien Studies: An Annual Scholarly Review (engl.: Tolkien-Studien: Ein alljährlicher akademischer Rückblick) ist eine literaturwissenschaftliche Fachzeitschrift, die sich mit den Werken J. R. R. Tolkiens befasst. Sie wird herausgegeben von Douglas A. Anderson, Michael D. C. Drout, und Verlyn Flieger. Nach eigenen Angaben ist es die erste akademische Zeitschrift auf dem Gebiet der Tolkien-Forschung.

Ausgaben[Bearbeiten]

Die bisher erschienen Bände enthalten jeweils etwa ein Dutzend Artikel. Sie befassen sich unter anderem mit der Literatur Tolkiens sowie mit den von ihm entworfenen Kunstsprachen wie Quenya oder Sindarin.

Ausgewählte Beiträge:

Band 1[Bearbeiten]

Tolkien Studies: An Annual Scholarly Review, Band 1, 2004, West Virginia University Press, ISBN 0-9370-5887-4.

  • Carl F. Hostetter: "Sir Orfeo": A Middle English Version by J.R.R. Tolkien ("Sir Orfeo": Eine mittelenglische Version von J.R.R. Tolkien)
  • Dale J. Nelson: Possible Echoes of Blackwood and Dunsany in Tolkien's Fantasy (Mögliche Nachklänge von Blackwood und Dunsany in Tolkiens Fantasywelt)

Band 2[Bearbeiten]

Tolkien Studies: An Annual Scholarly Review, Band 2, 2005, West Virginia University Press, ISBN 1-9332-0203-3.

Band 3[Bearbeiten]

Tolkien Studies: An Annual Scholarly Review, Band 3, 2006, West Virginia University Press, ISBN 1-9332-0210-6.

  • In Memoriam: Karen Wynn Fonstad (Nachruf)
  • Richard W. Fehrenbacher: Beowulf as Fairy-story: Enchanting the Elegiac in The Two Towers (Beowulf als Märchen: Die Verzauberung des elegischen Verses in "Die zwei Türme")

Band 4[Bearbeiten]

Tolkien Studies: An Annual Scholarly Review, Band 4, 2007, West Virginia University Press, ISBN 1-9332-0226-2.

  • Michael D. C. Drout: J.R.R. Tolkien’s Medieval Scholarship and its Significance (J.R.R. Tolkiens Mittelalterforschung und ihre Bedeutung)
  • Kristine Larsen: SAURON, Mount Doom, and Elvish Moths: The Influence of Tolkien on Modern Science (Sauron, der Schicksalsberg und elbische Motten: Die Einflüsse Tolkiens auf die moderne Wissenschaft)

Band 5[Bearbeiten]

Tolkien Studies: An Annual Scholarly Review, Band 5, 2008, West Virginia University Press.

  • Lynn Forest-Hill: Boromir, Byrhtnoth, and Bayard: Finding a Language for Grief in J.R.R. Tolkien’s The Lord of the Rings (Boromir, Byrthnoth und Bayard: Eine Sprache der Trauer in J.R.R. Tolkiens Der Herr der Ringe)
  • Nicholas Birns: The Children of Húrin, Narn i Chîn Húrin: The Tale of the Children of Húrin (review) (Die Kinder Húrins, Rezension)

Band 6[Bearbeiten]

Tolkien Studies: An Annual Scholarly Review, Band 6, 2009, West Virginia University Press.

  • John D. Rateliff: „A Kind of Elvish Craft“: Tolkien as Literary Craftsman (Tolkien als literarischer Handwerker)
  • Verlyn Flieger: The Music and the Task: Fate and Free Will in Middle-earth (Die Musik und die Aufgabe: Schicksal und freier Wille in Mittelerde)

Weblinks[Bearbeiten]