Tolofona

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeindebezirk Tolofona
Δημοτική Ενότητα Τολοφώνος
(Τολοφώνα)
Tolofona (Griechenland)
Bluedot.svg
Basisdaten
Staat: Griechenland
Region: Mittelgriechenland

f6

Regionalbezirk: Fokida
Gemeinde: Dorida
Geographische Koordinaten: 38° 22′ N, 22° 12′ O38.36472222222222.191666666667Koordinaten: 38° 22′ N, 22° 12′ O
Höhe ü. d. M.: 15-340-730 m
Eratini-Elea-Milea
Fläche: 131,384 km²
Einwohner: 2.762 (2011[1])
Bevölkerungsdichte: 21 Ew./km²
Code-Nr.: 310204
Gliederung: f12f129 Ortsgemeinschaften
Lage in der Gemeinde Dorida und im Regionalbezirk Fokida
Datei:DE Tolofonos.svg

f9

Tolofona (griechisch Τολοφώνα (f. pl.)) ist ein griechisches Dorf am Korinthischen Golf mit rund 300 Einwohnern.

Tolofona war ab 1912 Landgemeinde (kinotita), ab 1997 nach der Eingemeindung zahlreicher Nachbardörfer Stadtgemeinde (dimos) mit rund 3.000 Einwohnern in der Präfektur Fokida. Mit der Verwaltungsreform 2010 ging diese Gemeinde in der neu geschaffenen Gemeinde Dorida auf, in der es seither die Ortsgemeinschaft Tolofona im gleichnamigen Gemeindebezirk bildet.

Im Gebiet des Gemeindebezirks Tolofona befinden sich auch vier Inseln: Trizonia, Prasoudi, Agios Nikolaos und Agios Ioannis, alle im Golf von Korinth gelegen. Lediglich die Insel Trizonia ist ständig bewohnt.

Die Einwohnerzahl der Gemeinde nahm zwischen den beiden Volkszählungen 1991 und 2001 leicht zu.

Jahr Einwohner
1991 2.839 (Gemeinde), 346 (Dorf)
2001 3.073 (Gemeinde), 300 (Dorf)
2011 2.762 (Gemeindebezirk), 293 (Dorf)

Weblinks[Bearbeiten]

(alle in Englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ergebnisse der Volkszählung 2011 beim Nationalen Statistischen Dienst Griechenlands (ΕΣΥΕ) (Excel-Dokument, 2,6 MB)