Tomás Gil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tomás Gil bei der Panamerikameisterschaft 2011

Tomás Aurelio Gil Martínez (* 23. Mai 1977) ist ein venezolanischer Radrennfahrer.

Tomás Gil wurde 2003 Dritter der Gesamtwertung bei der Venezuela-Rundfahrt in seinem Heimatland. Ein Jahr später gewann er bei der panamerikanischen Meisterschaft die Silbermedaille in der Mannschaftsverfolgung auf der Bahn. Bei der nationalen Straßen-Radmeisterschaft wurde er Zweiter im Zeitfahren und Dritter im Straßenrennen. 2006 wurde er dann zum ersten Mal venezolanischer Zeitfahrmeister und ein Jahr später Erster im Straßenrennen.

Erfolge[Bearbeiten]

2006
  • VenezuelaVenezuela Venezolanischer Meister - Einzelzeitfahren
2007
  • VenezuelaVenezuela Venezolanischer Meister - Straßenrennen
2008
  • VenezuelaVenezuela Venezolanischer Meister - Einzelzeitfahren
2009
2010
  • VenezuelaVenezuela Venezolanischer Meister - Einzelzeitfahren
  • eine Etappe und Gesamtwertung Vuelta a Venezuela
2011
2012

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Tomás Gil in der Datenbank von Radsportseiten.net
  • Tomás Gil in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)