Tom Hanson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Swede Hanson
Position(en):
HB/TB/FB
Trikotnummer(n):
-
geboren am 10. November 1907 in Navesink, New Jersey
gestorben am 7. September 1985
Karriereinformationen
Aktiv: 19311938
College: Temple University
Teams

Spieler

Karrierestatistiken
Spiele     64
Touchdowns     15
durch Lauf erzielter Raumgewinn     2122 Yards
Stats bei pro-football-reference.com
Karrierehöhepunkte und Auszeichnungen
  • 2x All-Pro Wahl (1933, 1934) 2 Mannschaft

Thomas Tucker "Swede" Hanson (* 10. November 1907 in Navesink, New Jersey, USA; † 7. September 1985) war ein US-amerikanischer American-Football-Spieler. Er spielte als Runningback in der National Football League (NFL) unter anderem bei den Philadelphia Eagles.

Spielerlaufbahn[Bearbeiten]

Swede Hanson studierte an der Temple University, wo er auch für deren Footballmannschaft spielte. 1931 wurde er von den Brooklyn Dodgers verpflichtet und wechselte nach einem Spieljahr zum Lokalrivalen, den Staten Island Stapletons. Die Stapletons mussten sich nach der Saison 1932 aus finanziellen Gründen aus der NFL zurückziehen. Hanson bekam ein Angebot von den Philadelphia Eagles, die 1933 neu in die NFL aufgenommen worden waren. Er spielte fünf Jahre für diese Mannschaft. Von 1933 bis 1936 war Hanson der erfolgreichste Runningback des Teams aus Philadelphia.[1] Im Jahr 1934 war er der erste Spieler der Eagles der über 100 Yards Raumgewinn durch Laufspiel in einem Spiel erzielen konnte. Bei der 19:6 Niederlage seiner Mannschaft gegen die Green Bay Packers gelangen ihm 116 Yards Raumgewinn.[2] Nach einem weiteren Spieljahr bei den von John McNally trainierten Pittsburgh Pirates beendete er 1938 seine Laufbahn.

Ehrungen[Bearbeiten]

Tom Hanson wurde 1933 und 1934 zum All-Pro gewählt.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Jahresstatistiken der Eagles
  2. Teamgeschichte der Philadelphia Eagles