Tom Hicks

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thomas Ollis Hicks, Sr. (* 1946) ist ein US-amerikanischer Unternehmer, der in Dallas (US-Bundesstaat Texas) lebt und nach Angaben des Forbes Magazine[1] über ein Vermögen von einer Milliarde US-Dollar verfügt (2009). Hicks ist Mitbegründer der Investment-Firma Hicks, Muse, Tate & Furst und Chairman der Hicks Holdings LLC. Letztere besitzt und steuert die Hicks Sports Group, zu der die hochrangigen Profi-Sportclubs Dallas Stars (Eishockey) und Mesquite Championship Rodeo (Rodeo) gehören. Früher gehörten zu dem Unternehmen auch die Texas Rangers (Baseball) sowie zur Hälfte der englische Fußballclub Liverpool FC[2][3][4].

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Forbes-Liste der reichsten Personen der Welt 2009
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatBoard agree proposed sale. Abgerufen am 6. Oktober 2010.
  3. Chairman holds the cards but Tom Hicks vows to come out fighting, Artikel des Guardian vom 7. Oktober 2010
  4. NESV completes £300m Liverpool takeover with promise to listen, Artikel des Guardian vom 15. Oktober 2010