Tom McLoughlin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tom McLoughlin (* 19. Juli 1950 in Los Angeles, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Film- und Fernsehregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Sein Debüt als Regisseur gab McLoughlin 1983 mit dem Horrorfilm Sie greifen nach dem Lebenden, für den er auch das Drehbuch verfasste. Drei Jahre später inszenierte er mit Freitag der 13. Teil VI – Jason lebt den sechsten Teil der Freitag der 13.-Filmreihe. Danach folgte bis heute vor allem die Arbeit an verschiedenen Fernsehproduktionen, so inszenierte er von 1988 bis 1989 einige Episoden der Serie Erben des Fluchs.

Er ist mit der Schauspielerin Nancy McLoughlin verheiratet und Vater zweier Kinder.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]