Tom Yam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tom Yam Gung

Tom Yam (Thai: ต้มยำ) ist eine heiße sauer-scharfe Suppe der thailändischen Küche.

Sie besteht aus Brühe und wird mit Fischsoße, Schalotten, grob geschnittenem Zitronengras, Kaffernlimetten-Blättern, Thai-Ingwer, Tamarinde für die Säure und zerstoßenen Chilis gewürzt. Anschließend wird sie mit Korianderblättern garniert.

Es gibt mehrere Zubereitungsarten:

  • Wenn Riesengarnelen (etwa Penaeus monodon oder Litopenaeus vannamei) und Pilze enthalten sind, heißt das Gericht Tom Yam Gung bzw. Tom Yam Kung (ต้มยำกุ้ง – die thailändische „Nationalsuppe“).
  • Weitere Varianten sind Tom Yam Gai (mit Huhn), Tom Yam Pla (mit Fisch) und Tom Yam Talee (mit Meeresfrüchten).
  • Eine moderne Variation ist beispielsweise die Zugabe von Kokosmilch (Tom Yam Nam Khon, ต้มยำน้ำข้น) (nicht zu verwechseln mit Tom Kha Gai, die nur aus Kokosmilch zubereitet wird).

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tom Yam – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien