Tomasz Marczyński

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tomasz Marczyński bei der Euskal Bizikleta 2008
Marczyński bei der Polen-Rundfahrt 2013

Tomasz Krzysztof Marczyński (* 6. März 1984 in Krakau) ist ein polnischer Radrennfahrer.

Werdegang[Bearbeiten]

Tomasz Marczyński begann seine Karriere 2006 bei dem italienischen Professional Continental Team Ceramica Flaminia. In seinem ersten Jahr wurde er polnischer Vizemeister im Straßenrennen. In der Saison 2007 wurde er bei den Eintagesrennen GP Kanton Aargau Dritter und beim GP Schwarzwald Zehnter. Bei der Route du Sud belegte er den achten Rang in der Gesamtwertung und Anfang Juli wurde Marczyński polnischer Straßenmeister.

Erfolge[Bearbeiten]

2007
  • PolenPolen Polnischer Meister - Straßenrennen
2008
2010
2011
  • Gesamtwertung Tour of Małopolska
  • PolenPolen Polnischer Meister - Einzelzeitfahren
  • PolenPolen Polnischer Meister - Straßenrennen
2013

Platzierungen bei den Grand Tours[Bearbeiten]

Grand Tour 2012 2013 2014
Pink jersey Giro DNF - -
Yellow jersey Tour - -
red jersey Vuelta 13 DNF

Legende:

  • DNF: did not finish, Fahrer hat eine Etappe nicht beendet

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]