Tomoaki Maeno

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tomoaki Maeno (jap. 前野 智昭, Maeno Tomoaki; * 26. Mai 1982 in der Präfektur Ibaraki) ist ein japanischer Synchronsprecher (Seiyū) und Sänger. Er gehört der Agentur Arts Vision an.

Tomoaki Maeno ist seit 2005 in mehreren kleineren Rollen in Anime wie Peach Girl, Naruto Shippūden oder Clannad zu hören. 2008 folgten Hauptrollen in Toshokan Sensō und Mahō Tsukai ni Taisetsu na Koto – Natsu no Sora. 2010 erhielt Maeno für seine Rollen als Tōya Fujii in der Serie White Album und Saku Ōyagi in der Serie Sora no Manimani gemeinsam mit Atsushi Abe die Auszeichnung zum besten Nachwuchs-Seiyū.[1]

Zwischen April und Juli 2008 moderierte er die Toshokan-Sensō-Radioshow gemeinsam mit Hikaru Tezukas Seiyū Tatsuhisa Suzuki.

Rollen (Auswahl)[Bearbeiten]

Anime[Bearbeiten]

2008

2009

2010

2011

Videospiele[Bearbeiten]

Diskografie[Bearbeiten]

  • for You... (30. Oktober 2009)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatSeiyu Awards-声優アワード 第四回声優アワード 受賞者発表-. Abgerufen am 6. März 2010 (japanisch).

Weblinks[Bearbeiten]