tomsrtbt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
tomsrtbt
tomsrtbt-Logo
Basisdaten
Entwickler Thomas A. Oehser
Aktuelle Version 2.0.103
(Mai 2002)
Abstammung GNU/Linux
↳ tomsrtbt
Lizenz GPL (Freie Software)
Sonstiges Preis: beliebig
Sprache: Englisch
Entwicklung: inaktiv
Website toms.net/rb

tomsrtbt (ausgesprochen: Tom's Root Boot) ist eine sehr kleine Linux-Distribution. Es ist die Kurzform für „Tom's Floppy, die ein Root-Dateisystem beinhaltet und bootfähig ist“. Der Autor bewirbt sie als „Das meiste GNU/Linux auf einer Diskette“; es enthält viele gebräuchliche Linuxbefehle für die Systemwiederherstellung (Linux und andere Betriebssysteme) und die Erstellung von Linuxrechnern ohne Festplatte. Es stellt auch Treiber für diverse Hardware und Netzwerkfunktionalität bereit.

Verwendung[Bearbeiten]

Die Distribution kann aus Microsoft Windows oder Linux heraus erstellt werden, indem man eine Standard-1,44-MB-Diskette mit hoher Dichte (1,72 MB) formatiert und das Abbild auf die Diskette schreibt. Es ist in der Lage, Dateisysteme vieler Betriebssysteme zu lesen und zu beschreiben, einschließlich ext2 (in Linux verwendet), FAT (in MS-DOS und einigen Windows-Versionen verwendet), NTFS (in Windows NT, 2000, und XP verwendet), und Minix (im Minix-Betriebssystem verwendet).

Die fertige Diskette kann dann als Rettungs- oder Analysediskette eingesetzt werden. So kann die Hardwarekonfiguration eines Rechners gelistet werden oder auf die Daten des Rechners zugegriffen werden.

Geschichte[Bearbeiten]

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Die letzte Version von tomsrtbt erschien im Mai 2002. Seitdem wird es nicht mehr weiter entwickelt. Es gibt einige Nachfolger, viele auch auf CD, da das CD-Laufwerk das Diskettenlaufwerk mittlerweile schon größtenteils verdrängt hat. In den Jahren vor 2002 genoss tomsrtbt einen recht hohen Bekanntheitsgrad.

Versionshistorie[Bearbeiten]

Version Datum[1]
1.6.351 6. November 1998
1.7.0 18. November 1998
1.7.42 1. Dezember 1998
1.7.140 27. August 1999
1.7.218 28. Februar 2001
1.7.361 5. August 2001
2.0.0 7. April 2002
2.0.9 8. April 2002
2.0.103 4. Mai 2002

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://freshmeat.net/projects/tomsrtbt/?branch_id=10688