Tony Award/Bestes Musicallibretto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit dem Tony Award für das beste Musicallibretto wird der Autor eines Musicallibrettos geehrt. Das Libretto (engl. book) umfasst den gesprochenen, nicht gesungenen Text eines Musicals. Der Librettist ist also für die Gesamthandlung und den dramaturgischen Aufbau eines Musicals verantwortlich, im Gegensatz zum Songtexter, der lediglich die gesungenen Texte (engl. lyrics) schreibt. (Eine frühere, gelegentlich verwendete Bezeichnung für diese Kategorie war Bester Autor eines Musicals („Best Author of a Musical“)).

Nominierbar in dieser Kategorie sind nur solche Musicals, die eine gewisse erzählerische Rahmenhandlung aufweisen; Revuen ohne durchgängige Handlung sind ausgeschlossen. Wiederaufnahmen älterer Musicals dürfen nur dann nominiert werden, wenn für die neue Produktion ein neues Libretto geschrieben wurde.

Der Tony Award für das beste Musicallibretto ging bisher an:

1947–1949[Bearbeiten]

1950–1959[Bearbeiten]

1960–1969[Bearbeiten]

1970–1979[Bearbeiten]

1980–1989[Bearbeiten]

1990–1999[Bearbeiten]

Seit 2000[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]