Tony Award 2010

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Verleihung des Tony Award 2010 fand am 13. Juni 2010 in der Radio City Music Hall in New York City statt. Es sind die 64th Annual American Theatre Wing's Tony Awards. Im Jahr der Auszeichnung werden immer Theaterstücke/Musicals der vergangenen Saison ausgezeichnet, in diesem Fall also von 2009/2010. Die Moderation übernahm Sean Hayes.

Gewinner und Nominierte[Bearbeiten]

Theaterstücke[Bearbeiten]

Meiste Tonys Red (6 Tonys)
Meiste Nominierungen Fences (10 Nominierungen)
Kategorie Preisträger Theaterstück Nominierungen
Bestes Theaterstück John Logan Red In the Next Room or the Vibrator Play von Sarah Ruhl
Next Fall von Geoffrey Nauffts
Time Stands Still von Donald Margulies
Beste Wiederaufnahme eines Theaterstücks Fences Blick von der Brücke
Lend Me a Tenor
The Royal Family
Bester Hauptdarsteller Denzel Washington Fences Jude Law für Hamlet
Alfred Molina für Red
Liev Schreiber für Blick von der Brücke
Christopher Walken für A Behanding in Spokane
Beste Hauptdarstellerin Viola Davis Fences Valerie Harper für Looped
Linda Lavin für Collected Stories
Laura Linney für Time Stands Still
Jan Maxwell für The Royal Family
Bester Nebendarsteller Eddie Redmayne Red David Alan Grier für Race
Stephen McKinley Henderson für Fences
Jon Michael Hill für Superior Donuts
Stephen Kunken für Enron
Beste Nebendarstellerin Scarlett Johansson Blick von der Brücke Maria Dizzia für In the Next Room or the Vibrator Play
Rosemary Harris für The Royal Family
Jessica Hecht für Blick von der Brücke
Jan Maxwell für Lend Me a Tenor
Beste Theaterregie Michael Grandage Red Sheryl Kaller für Next Fall
Kenny Leon für Fences
Gregory Mosher für Blick von der Brücke
Bestes Bühnenbild Christopher Oram Red John Lee Beatty für The Royal Family
Alexander Dodge für Present Laughter
Santo Loquasto für Fences
Beste Kostüme Catherine Zuber The Royal Family Martin Pakledinaz für Lend Me a Tenor
Constanza Romero für Fences
David Zinn für In the Next Room or the Vibrator Play
Bestes Lichtdesign Neil Austin Red Neil Austin für Hamlet
Mark Henderson für Enron
Brian MacDevitt für Fences
Bestes Sounddesign Adam Cork Red Acme Sound Partners für Fences
Adam Cork für Enron
Scott Lehrer für Blick von der Brücke
Tony Honors for Excellence in Theatre Alliance of Resident Theatres, B.H. Barry und Tom Viola
Spezialtony für ein Lebenswerk Alan Ayckbourn und Marian Seldes
Isabelle Stevenson Award David Hyde Pierce
Regional Theatre Tony Award The Eugene O'Neill Theater Center in Waterford

Musicals[Bearbeiten]

Meiste Tonys (Musical) Memphis (4 Tonys)
Meiste Nominierungen (Musical) Fela! und La Cage aux Folles (je 11 Nominierungen)
Kategorie Preisträger Musical Nominierungen
Bestes Musical Memphis American Idiot
Fela!
Million Dollar Quartet
Bestes Musicallibretto Joe DiPietro Memphis Dick Scanlan und Sherie Rene Scott für Everyday Rapture
Jim Lewis und Bill T. Jones für Fela!
Colin Escott und Floyd Mutrux für Million Dollar Quartet
Beste Originalmusik eines Musicals oder Theaterstücks Musik: David Bryan
Text: Joe DiPietro und David Bryan
Memphis Musik & Text: Andrew Lippa für The Addams Family
Musik: Adam Cork, Text: Lucy Prebble für Enron
Musik & Text: Branford Marsalis für Fences
Beste Wiederaufnahme eines Musicals La Cage aux Folles Der goldene Regenbogen
A Little Night Music
Ragtime
Bester Hauptdarsteller Douglas Hodge La Cage aux Folles Kelsey Grammer für La Cage aux Folles
Sean Hayes für Promises, Promises
Chad Kimball für Memphis
Sahr Ngaujah für Fela!
Beste Hauptdarstellerin Catherine Zeta-Jones A Little Night Music Kate Baldwin für Der goldene Regenbogen
Sherie Rene Scott für Everyday Rapture
Montego Glover für Memphis
Christiane Noll für Ragtime
Bester Nebendarsteller Levi Kreis Million Dollar Quartet Kevin Chamberlin für The Addams Family
Robin De Jesús für La Cage aux Folles
Christopher Fitzgerald für Der goldene Regenbogen
Bobby Steggert für Ragtime
Beste Nebendarstellerin Katie Finneran Promises, Promises Barbara Cook für Sondheim on Sondheim
Angela Lansbury für A Little Night Music
Karine Plantadit für Come Fly Away
Lillias White für Fela!
Beste Musicalregie Terry Johnson La Cage aux Folles Christopher Ashley für Memphis
Marcia Milgrom Dodge für Ragtime
Bill T. Jones für Fela!
Beste Choreographie Bill T. Jones Fela! Rob Ashford für Promises, Promises
Lynne Page für La Cage aux Folles
Twyla Tharp für Come Fly Away
Beste Orchestrierung Daryl Waters und David Bryan Memphis Jason Carr für La Cage aux Folles
Aaron Johnson für Fela!
Jonathan Tunick für Promises, Promises
Bestes Bühnenbild Christine Jones American Idiot Marina Draghici für Fela!
Derek McLane für Ragtime
Tim Shortall für La Cage aux Folles
Beste Kostüme Marina Draghici Fela! Santo Loquasto für Ragtime
Paul Tazewell für Memphis
Matthew Wright für La Cage aux Folles
Bestes Lichtdesign Kevin Adams American Idiot Donald Holder für Ragtime
Nick Richings für La Cage aux Folles
Robert Wierzel für Fela!
Bestes Sounddesign Robert Kaplowitz Fela! Jonathan Deans für La Cage aux Folles
Dan Moses Schreier und Gareth Owen für A Little Night Music
Dan Moses Schreier für Sondheim on Sondheim