Tony Burton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tony Burton (* 23. März 1937 in Flint, Michigan als Anthony Burton) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Schauspielerische Tätigkeit

Burton wirkte bisher in 87 Filmen bzw. Serien mit. So ist er unter Anderem in den Serien Kojak – Einsatz in Manhattan, Detektiv Rockford – Anruf genügt, Quincy, T.J. Hooker, Das A-Team, Airwolf oder Twin Peaks zu sehen. Bekannt wurde er hauptsächlich in der Rolle des Tony „Duke“ Evers an der Seite von Sylvester Stallone in der Rocky-Filmreihe. In dem Streifen Hook spielte er neben Dustin Hoffman, Robin Williams und Julia Roberts eine kleinere Nebenrolle.

Sportliche Aktivitäten

  • Im Alter von siebzehn Jahren war Burton ein erfolgreicher Footballspieler im All City und im All Valley Team.
  • 1955 und 1957 nahm Tony Burton am Flint Golden Gloves Boxing Championship teil. 1957 wurde er Amateurmeister in dieser Klasse.
  • Von 1958 bis 1959 war Burton Profiboxer. Er beendete seine Karriere mit einer Bilanz von 4 Siegen (2 K.O.) und 3 Niederlagen (3 K.O.).[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Tony Burton in der BoxRec-Datenbank
  2. Elf Academy auf cinema.theiapolis.com