Tony Cardenas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tony Cardenas (2013)

Antonio „Tony“ Cardenas (* 31. März 1963 in San Fernando, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Politiker. Seit 2013 vertritt er den Bundesstaat Kalifornien im US-Repräsentantenhaus.

Werdegang[Bearbeiten]

Tony Cardenas studierte bis 1986 an der University of California in Santa Barbara Elektrizitätslehre. Danach arbeitete er als Immobilienmakler und Versicherungsvertreter. Gleichzeitig schlug er als Mitglied der Demokratischen Partei eine politische Laufbahn ein. Zwischen 1996 und 2002 war er Abgeordneter in der California State Assembly. Dort leitete er zeitweise den Haushaltsausschuss. Ab 2003 saß er im Stadtrat von Los Angeles.

Bei den Kongresswahlen des Jahres 2012 wurde Cardenas im 29. Wahlbezirk von Kalifornien in das US-Repräsentantenhaus in Washington D.C. gewählt, wo er am 3. Januar 2013 die Nachfolge von Adam Schiff antrat, der in den 28. Distrikt wechselte. Bei der Wahl setzte er sich mit 74:26 Prozent der Stimmen gegen den parteilosen Kandidaten David R. Hernandez durch.

Cardenas ist verheiratet und hat vier Kinder. Privat lebt er in Los Angeles.

Weblinks[Bearbeiten]