Tony Heurtebis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Tony Heurtebis
Spielerinformationen
Geburtstag 15. Juli 1975
Geburtsort Saint-NazaireFrankreich
Größe 182 cm
Position Torwart
Vereine in der Jugend
0
1990–199?
AS Pluvigner
Stade Rennes
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1992–1997
1995–1999
1999–2004
2000–2002
2004–2005
2005–2010
2006–2010
Stade Rennes B
Stade Rennes
ES Troyes AC
ES Troyes AC B
Stade Brest
FC Nantes
FC Nantes B
26 (0)
57 (0)
150 (0)
2 (0)
26 (0)
53 (0)
2 (0)
Nationalmannschaft
Frankreich U-21
Frankreich U-23
Bretagne
0
0
1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Tony Heurtebis (* 15. Juli 1975 in Saint-Nazaire) ist ein ehemaliger französischer Fußballtorwart.

Karriere[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Heurtebis Karriere begann im Sommer 1995 bei Stade Rennes, wo er bis Juni 1999 blieb. Zwischen 1995 und 1997 war er meist Ersatzspieler und kam nur zu 18 Einsätzen. Erst in der Saison 1997/98 etablierte er sich zur Nummer 1 und lief 34 mal während dieser Spielzeit ab. Doch bereits im Folgejahr wurde er wieder zum Reservetorhüter degradiert und entschied sich zur Saison 1999/00 zum Wechsel zum ES Troyes AC. Dort war er fünf Spielzeiten lang Stammtorwart, unterschrieb jedoch im Sommer 2004 bei Stade Brest, für welche er 26 Einsätze hatte. Allerdings blieb er nur eine Saison bei Brest. Im Juli 2005 unterzeichnete er beim französischen Klub FC Nantes, wo er hinter Fabien Barthez die Nummer 2 zwischen den Pfosten war, ehe dieser im April 2007 dem Verein kündigte. Von da an lieferte er sich mit Vincent Briant ein Wechselspiel im Tor des damaligen Erstligisten. Er kam zu sieben Einsätzen. Mit Abschluss der Saison 2006/07 stieg er mit dem Klub in die Ligue 2 ab, schaffte aber in der folgenden Saison als Stammtorhüter den Wiederaufstieg. Als Lohn erhielt er eine Vertragsverlängerung bis 2010.[1] 2008/09 war Heurtebis hinter Jérôme Alonzo die Nummer 2 beim FCN. Im Sommer 2010, nachdem sein Vertrag nicht verlängert wurde, beendete Heurtebis seine aktive Karriere.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Bretonische Nationalauswahl vor dem Spiel gegen Kamerun 1998:
hinten v.l.n.r. Le Guen, Heurtebis, P.Y. David, Rouxel, Laspalles, Le Roux.
vorne v.l.n.r. Michel, André, Viaud, Brinquin, Pédron.

Heurtebis absolvierte ein Spiel für die Auswahlmannschaft der Bretagne. Er gab sein Debüt am 21. Mai 1998 gegen Kamerun. Außerdem spielte er in der U-21-Nationalmannschaft Frankreichs.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nantes bindet Heurtebis vom 16. Mai 2008 auf transfermarkt.de