Tony Leung Ka-Fai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tony Leung Ka-Fai (chinesisch 梁家輝 / 梁家辉Pinyin Liáng Jiāhuì, Leung Ka-Fai; * 1. Februar 1958 in Hongkong) ist ein chinesischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

In Hongkongs Filmkreisen wird Leung Ka-Fai aufgrund seiner Körperstatur oft „Big Tony“ genannt, wegen der Unterscheidung von seinem jüngeren Schauspielerkollegen Tony Leung Chiu Wai („Little Tony“).

Leung studierte Schauspiel an der Hong Kong TVB Acting School, brach die Ausbildung aber nach 9 Monaten ab. Seine erste Filmrolle erhielt er 1983 von dem Regisseur Han Hsiang Li (Lee Hang-Sheng), dem Vater seiner damaligen Freundin, in Das Imperium brennt. Für sein Debüt erhielt er den Hong Kong Film Award als bester Darsteller.

Danach entwickelte er sich zu einem vielbeschäftigten Darsteller des Hongkong-Kinos, spielte aber auch Hauptrollen in internationalen Produktionen wie Der Liebhaber (1992) von Jean-Jacques Annaud.

Familie[Bearbeiten]

Tony Leung Ka-Fai heirate 1987 Jia-Nian Jiang. Sie haben Kinder: Chloe Leung und Nikkie Leung.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

1984 Hong Kong Film Awards - Bester Hauptdarsteller[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Nachweise[Bearbeiten]

  1. https://www.google.de/search?q=Tony+Leung+Ka-Fai&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:en-US:unofficial&client=firefox-a&gfe_rd=cr&ei=mCpDU5W_GcGK8Qes1IGwAQ