Topeka Tarantulas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Topeka Tarantulas
Gründung 2004
Auflösung 2005
Geschichte Indianapolis Ice
1988 – 2004
Topeka Tarantulas
2004 – 2005
Stadion Landon Arena
Standort Topeka, Kansas
Liga Central Hockey League
Miron Cups keine

Die Topeka Tarantulas waren eine US-amerikanische Eishockeymannschaft aus Topeka, Kansas. Das Team spielte in der Saison 2004/05 in der Central Hockey League.

Geschichte[Bearbeiten]

Indianapolis Ice wurde 2004 nach Topeka, Kansas, umgesiedelt und in Topeka Tarantulas umbenannt. In der einzigen Spielzeit ihres Bestehens, der Saison 2004/05, belegte die Mannschaft den vierten und somit letzten Platz der Northwest Division, womit sie die Playoffs um den Miron Cup deutlich verpassten. Unter ihrem Trainer, dem Kanadier Joe Coombs, gewannen sie nur 16 ihrer 60 Spiele und holten insgesamt 37 Punkte. Mangels Erfolg wurde der Spielbetrieb von den Verantwortlichen anschließend eingestellt und das Franchise nach nur einem Jahr aufgelöst.

Saisonstatistik[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
2004/05 60 16 39 5 37 153 221 4., Northwest nicht qualifiziert

Team-Rekorde[Bearbeiten]

Karriere- und Saisonrekorde[Bearbeiten]

Spiele: 60 KanadaKanada Mike Lukajic
Tore: 33 KanadaKanada Mike Lukajic
Assists: 21 KanadaKanada Dallas Flaman, KanadaKanada Tab Lardner
Punkte: 53 KanadaKanada Mike Lukajic
Strafminuten: 134 KanadaKanada Tyler Hanchuck

Weblinks[Bearbeiten]