Tore Reginiussen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tore Reginiussen
Tore Reginiussen - 2009-09-27 at 19-16-32.jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 10. April 1986
Geburtsort AltaNorwegen
Position Abwehr
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2003–2005
2006–2009
2010–2011
2010
2010
2011
2011–2012
2012–
Alta IF
Tromsø IL
FC Schalke 04
FC Schalke 04 II
US Lecce (Leihe)
Tromsø IL (Leihe)
Odense BK
Rosenborg Trondheim
53 (3)
91 (6)
1 (0)
6 (0)
0 (0)
10 (1)
23 (2)
54 (8)
Nationalmannschaft2
2006–2008
2008–
Norwegen U-21
Norwegen
15 (0)
21 (2)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: August 2014
2 Stand: August 2014

Tore Reginiussen (* 10. April 1986 in Alta) ist ein norwegischer Fußballspieler, der bei Odense BK unter Vertrag steht. Seine bevorzugte Position ist die Innenverteidigung.

Karriere[Bearbeiten]

Vereins-Karriere[Bearbeiten]

Reginiussen begann seine Karriere bei Alta IF, wo er ab 2003 zum Profikader gehörte. Nachdem Alta IF in der Saison 2005 aus der Adeccoligaen abgestiegen ist wechselte Reginiussen in die Tippeligaen zu Tromsø IL. Mit Tromsø IL wurde er in der Saison 2008 Dritter in der norwegischen Meisterschaft und schaffte die Qualifikation zur UEFA Europa League 2009/10. Ab der Rückrunde der Saison 2009/10 spielte Reginiussen für den FC Schalke 04, wo er einen Vertrag bis 2013 unterschrieb. Zur Saison 2010/11 wurde er an den italienischen Erstliga-Aufsteiger US Lecce ausgeliehen, kehrte jedoch am 19. Januar 2011 zum FC Schalke 04 zurück, nachdem er in Italien nur in der Reserve zum Einsatz kam.[1] Im März 2011 wurde Tore Reginiussen für zunächst drei Monate an den norwegischen Verein Tromsø IL verliehen.[2] Nachdem sein Leihvertrag bei Tromsø IL auslief, verkaufte Schalke 04 den Norweger an Odense BK[3], wo er am 13. Juni 2011 einen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieb.[4] 2012 wechselte er für 1,1 Mio. Euro zu Rosenborg Trondheim.

Nationalmannschafts-Karriere[Bearbeiten]

Zwischen 2006 und 2008 absolvierte Reginiussen 15 Spiele für die norwegische U21-Nationalmannschaft, konnte sich jedoch nicht für die U-21-Fußball-Europameisterschaft 2009 qualifizieren. Am 26. März 2008 debütierte Reginiussen in der norwegischen Fußballnationalmannschaft, als er beim Spiel gegen Montenegro in der Startaufstellung stand. Sein erstes Tor schoss er am 20. August 2008 beim Spiel gegen Irland.

Privates[Bearbeiten]

Sein jüngerer Bruder Mads spielt für Ranheim IL.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Risoluzione del contratto con Reginiussen
  2. Offizielle Bestätigung der Ausleihe durch Tromso IL (norwegisch)
  3. Tore Reginiussen til Odense - Fotball - NRK (norwegisch)
  4. OB Skriver kontrakt med Tore Reginiussen (dänisch)

Weblinks[Bearbeiten]