Toribio de Mogrovejo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Toribio de Mogrovejo

Toribio de Mogrovejo alias Turibius von Lima (* 18. November 1538 in Mayorga, Spanien; † 23. März 1606 in Saña, Peru) war ein spanischer Missionar und zweiter Erzbischof von Lima. Er wurde heiliggesprochen und zum Schutzpatron der lateinamerikanischen Bischöfe erklärt. Von den Einheimischen wird er als „Beschützer der Indios“ verehrt.

Leben[Bearbeiten]

Der heilige Toribio wurde 1538 in Spanien geboren und war Präsident des Kirchengerichts von Granada, als ihn der spanische König Philipp II., der von seinem großen Talent erfahren hatte, dem Papst für die Ernennung zum Erzbischof von Lima vorschlug. 1581 kam Toribio nach Lima und engagierte sich dort mit seiner ganzen Kraft für die Bekämpfung des sittlichen und geistlichen Verfalls, indem er jede Form des Missbrauchs und der Unterdrückung scharf verurteilte, womit er sich viele Feinde schuf. Er besuchte drei Mal das gesamte Territorium seiner Erzdiözese, das er größtenteils zu Fuß oder auf einem Maultier bereiste. Er bekehrte zahlreiche Indios, veranstaltete Treffen für Priester und Bischöfe, gründete das erste Priesterseminar, beteiligte die Ordensleute an der Arbeit in den Pfarreien und während seiner Zeit als Bischof verdoppelte sich die Zahl der Pfarreien und Missionszentren. Er selbst teilte alles, was er besaß, mit den Armen. Am 23. März 1606 starb er am Donnerstag in der Karwoche in einer abgelegenen Kapelle bei den Indios, wo er predigte und die Indios in ihrem Glauben bestärkte. Er wurde von Papst Benedikt XIII. 1726 heiliggesprochen.

Sonstiges[Bearbeiten]

Am 27. April 2006 wurde das Fest des heiligen Toribio in der Kathedrale von Lima feierlich mit einem Kongress, einer Prozession der Reliquien des Heiligen und einer heiligen Messe begangen. Neben dem Kongress veranstaltete das Erzbistum zahlreiche andere Initiativen. Außerdem wurden Broschüren, Bücher und anderes Informationsmaterial zur Figur und zum Wirken des heiligen Toribio veröffentlicht.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Toribio de Mogrovejo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien