Toronto Fire Services

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Toronto Fire Services
Logo
Staatliche Ebene Regierungsbehörde
Rechtsform Zivilschutz
Gründung 1874
Hauptsitz Toronto, Ontario, KanadaKanada Kanada
Behördenleitung William Stewart
Bedienstete 3100
Website City of Toronto: Fire Services
Toronto Fire Services Löschfahrzeug

Die Toronto Fire Services ist die Feuerwehr von Toronto, Ontario, Kanada. Die Notrufnummer ist wie in anderen nordamerikanischen Städten üblich die 911. Die Feuerwehr verfügt über 83 Feuerwehrstützpunkte, darunter in Downtown sowie in der weiteren Umgebung von Toronto. Die Toronto Fire Services gehören zu den Emergency Services, welche aus Polizei und Katastrophenschutz bestehen. Die Hauptaufgabe besteht darin, Brände zu bekämpfen, Verunglückte Personen zu retten und andere Einheiten aus dem medizinischen Bereich zu unterstützen. Es ist die größte Feuerwehr in Kanada und die viertgrößte nach New York City, Chicago und Los Angeles in Nordamerika.

Geschichte[Bearbeiten]

Die erste Feuerwehr in Toronto nahm ihren Betrieb im Jahre 1874 auf. Diese bestand aus mehreren kleineren selbstständig geführten Einheiten; die Feuerwehrleute waren einfach ausgebildete Freiwillige, denen man beibrachte, die Pumpen zu bedienen, um Wasser aus den umliegenden Seen zum Löschen zu nutzen. Aufgrund der damaligen schlechten Ausbildung und dem verheerenden Brand im Jahre 1904, welcher in der Baystreet bis zur Melindastreet wütete und einen Großteil der Häuser unbewohnbar machte, stieg die Kritik der Bewohner an den schlecht ausgebildeten Feuerwehrleuten. Daher gründete die damalige Regierung in Toronto eine professionelle, städtische Feuerwehr, die eine grundlegende und weitreichende sowie anspruchsvolle Ausbildung der Feuerwehrleute ermöglichte.

Kommandeur und Ränge[Bearbeiten]

Der derzeitige Kommandant der Toronto Fire Services ist seit Anfang 2011 Chief William Stuart. Die Feuerwehrleute beginnen grundsätzlich nach der Grundausbildung als Hilfsfeuerwehrmann für die ersten 6 bis 18 Monate. Nach dieser Zeit wird man als vollwertiger Feuerwehrmann/Feuerwehrfrau angesehen. Nach diversen Weiterbildung und Berufsjahren ist es möglich, die nachfolgenden Ränge zu erreichen:

  • First Class Firefighter
  • Fire Captain
  • District Chief
  • Platoon Chief
  • Division Commander
  • Deputy Fire Chief
  • Fire Chief
Toronto Fire Services Wagen 334

Organisation[Bearbeiten]

Die Toronto Fire Services betreibt 81 Feuerwachen, unterteilt in vier geographische Zuständigkeitsbereiche.

  • Das North Command beinhaltet die nördlichen Bezirke 11–14 mit insgesamt 20 Feuerwachen. Es ist zuständig für die Gemeinden North York, Forrest Hill und Toronto.
  • Das South Command beinhaltet die südlichen Bezirke 31–34 mit insgesamt 22 Feuerwachen. Es ist zuständig für Downtown Toronto, Toronto Islands, sowie Teile von East York und York.
  • Das East Command beinhaltet die östlichen Bezirke 21–24 mit insgesamt 21 Feuerwachen. Es ist zuständig für die Gemeinden Scarborough, Teile von East York und Toronto.
  • Das West Command beinhaltet die westlichen Bezirke 41–44 mit insgesamt 20 Feuerwachen. Es ist zuständig für die Gemeinden Etobicoke, York, Toronto und Swansea.

Ausrüstung[Bearbeiten]

Die Feuerwehr von Toronto verfügt über 179 Feuerwehrfahrzeuge und über zwei Feuerwehrboote. Die Löschzüge der Toronto Fire Services verfügen über eine ausfahrbare Rettungs- und Löschleiter mit einer Länge zwischen 22 bis 34 Metern.

Weblinks[Bearbeiten]