Torres Shire

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Torres Shire
ThursdayIsland.JPG
Der Verwaltungssitz ist auf Thursday Island
Gliederung
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of Queensland.svg Queensland
Verwaltungssitz: Thursday Island
Daten und Zahlen
Fläche: 897,33 km²
Einwohner: 3.256 (2011) [1]
Bevölkerungsdichte: 3,6 Einwohner je km²

-10.583333333333142.2Koordinaten: 10° 35′ S, 142° 12′ O Das Torres Shire ist ein Verwaltungsbezirk (Local Government Area) von Queensland. Die Landfläche ist 897 km² groß[2] und hat etwa 3250 Einwohner. Das Shire besteht aus den Inseln an der Nordostspitze des australischen Kontinents nördlich der Cape York Peninsula und ist die nördlichste Verwaltungsgemeinde des Landes. Auf Thursday Island ist das administrative Zentrum.

Bewohner[Bearbeiten]

Die Bevölkerung besteht in der Hauptsache aus Torres-Strait-Insulanern sowie Asiaten, Papua-Neuguineern, Europäern und Aboriginals.

Neben dem Kreolischen, das sich unter den frühen Missionaren entwickelte, gibt es drei Hauptdialekte: Kala Kawa Ya im Nordwesten und Westen, Kala Lagau Ya im Zentralgebiet und Meriam im Osten.

Traditionelle Hauptwirtschaftsgüter sind Fischerei, Seegurken, Perlmutt und früher auch die Schalen von Kreiselschnecken. Auch gibt es einen Steinbruch auf Horn Island. Das Hauptverkehrsmittel im Torres Shire sind Boote.

Geographie[Bearbeiten]

Im Shire gibt es fünf Inselregionen:

Dazu kommen die fünf Aboriginal- und Insulanergemeinden Bamaga, Seisia, Injinoo, Umagico und New Mapoon auf der Nordspitze von Cape York.

Von den 133 Inseln im Shire sind 38 bewohnt.

Verkehr[Bearbeiten]

Der örtliche Verkehr wird in der Hauptsache mit Booten abgewickelt. Auf dem Festland sind auch Automobile sinnvolle Fortbewegungs- und Transportmittel.

Flughafen[Bearbeiten]

Der Horn Island (Ngurapai) Airport - auf der ca. 8 km von Thursday Island entfernt gelegenen Horn Island - wird von der Gemeinde betrieben. Der Flughafen wurde ursprünglich während des Zweiten Weltkrieges von der US-Luftwaffe gebaut und 1995 wurde er einer grundlegenden Erneuerung unterzogen. Der Flughafen ist für internationale Flüge zugelassen und hat zwei Landebahnen.

Täglich gibt es zwei Passagierdienste nach Cairns und regelmäßige Verbindungen zu den meisten der Inseln. Zusätzlich gibt es Charterdienste die auch Hubschrauber miteinschließen.

Verwaltung[Bearbeiten]

Der Torres Shire Council hat acht Mitglieder, die von den Bewohnern der LGA gewählt werden. Torres Shire ist nicht in Bezirke untergliedert. Aus dem Kreis der Councillor rekrutiert sich auch der Mayor (Bürgermeister) des Councils.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Australian Bureau of Statistics: Torres (S) (Local Government Area) (Englisch) In: 2011 Census QuickStats. 28. März 2013. Abgerufen am 26. November 2013.
  2. Torres LGA - Wetland Summary Information

Weblinks[Bearbeiten]