Torsa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Torsa
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Torsa bei Koch Bihar

Torsa bei Koch Bihar

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage China (Tibet), Bhutan, Indien (Westbengalen), Bangladesch
Flusssystem BrahmaputraVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG_fehlt
Quelle in TibetVorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehlt
Mündung in die Jamuna25.81349081063789.748001098633Koordinaten: 25° 48′ 49″ N, 89° 44′ 53″ O
25° 48′ 49″ N, 89° 44′ 53″ O25.81349081063789.748001098633
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 358 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen

Vorlage:Infobox Fluss/Veraltet

Die Torsa (Bengalisch: তোর্সা, Torsā; auch Torsha, Machu oder Amo Chuoder) ist ein Fluss, der in Tibet entspringt und durch Bhutan nach Indien (Bundesstaat Westbengalen) fließt.

Am Ufer der Torsa liegen die Städte Phuentsholing (in Bhutan), Jaigaon und Koch Bihar (beide in Indien). Bei den Städten Phuentsholing und Jaigaon überquert er die Grenze zu Indien. In Bangladesch mündet der Torsa in die Jamuna.