Torsken

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen der Kommune Torsken
Torsken (Norwegen)
Torsken
Torsken
Basisdaten
Kommunennummer: 1928 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Troms
Verwaltungssitz: Gryllefjord
Koordinaten: 69° 17′ N, 17° 2′ O69.28333333333317.033333333333Koordinaten: 69° 17′ N, 17° 2′ O
Fläche: 243,3 km²
Einwohner:

884 (31. Mär. 2013)[1]

Bevölkerungsdichte: 4 Einwohner je km²
Sprachform: Bokmål
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Fred Ove Flakstad (Ap) (2011)
Lage in der Provinz Troms
Lage der Kommune in der Provinz Troms

Torsken (samisch Doaskku, dt. Der Dorsch) ist eine Kommune in der nord-norwegischen Fylke (Provinz) Troms.

Der größte Ort der Gemeinde ist das Fischerdorf Gryllefjord, gefolgt von der namensgebenden Siedlung Torsken. Die Kirche Torskens wurde im 18. Jahrhundert errichtet. Torsken ist Anlegestelle der Fähre nach Andenes auf der Insel Andøya.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistics Norway – Population and quarterly changes, Q1 2013

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Torsken – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien